Donnerstag, 11. Januar 2018

Basteltipp: DIY Schlüsselbrett aus Holz

Bist du es leid, dass deine Schlüssel ständig an einen anderen Ort liegen? Und möchtest du, dass deine Schlüssel in Zukunft geordnet und schön in deiner Wohnung hängen? Dann ist diese Anleitung genau das Richtig für dich. Im folgenden Artikel zeig ich dir, wie du schnell und mit wenig Aufwand ein Schlüsselbrett aus Treibholz bauen kannst...

Und falls du es lieber als Video ansehen magst, findest du es auch bei YouTube





Bauanleitung für ein Treibholz Schlüsselbrett

Die Anleitung für das Schlüsselbrett ist sehr einfach gehalten und ist somit auch für Anfänger geeignet. Aber das Ergebnis kann sich sehen lassen und wird dir viel Freude bereiten.

Materialliste für das Schlüsselbrett


Wenn du auf die Zutaten klickst, wirst du direkt zum Produkt geleitet, das erspart dir langes Suchen.

Schwemmholz bearbeiten
         Werbung


1. Das Treibholzbrett fein schleifen


Schwemmholz schleifen

Am Besten lässt sich das Treibholz mit einem Schleifschwamm schleifen. Ist das Brett etwas schmutzig, kannst du es vor dem Schleifen noch mit der Schmutzbürste grob von Sand und Erde befreien. Achte beim Schleifen darauf, dass du alle Kanten abrundest und abstehende Holzfaser sauber entfernst.
Schwemmholz bearbeiten

Bevor du den letzten Feinschliff machst, kannst du die Oberfläche mit Spiritus abreiben. Dadurch entfernst du den letzten Schmutz. Zudem stellt sich die Holzfaser nochmals auf.

Wenn du nun mit einem Schleifschwamm mit K320 nochmals schleifst, bekommst du eine sehr feine Oberfläche.

2. Löcher für die Schraubhaken anzeichnen und bohren



Überlege, wie viele Schraubhaken du auf deinem Schlüsselbrett haben willst und verteile sie gleichmäßig auf dem Treibholz.

Markiere anschließend mit kleinen Punkten die Positionen




Bohre nun kleine Löcher in das Brett. Achte aber darauf, dass du nicht komplett durchbohrst.

Der Durchmesser des Bohrers soll in etwa so groß sein, wie der Kerndurchmesser am Gewinde des Schraubhakens ist.



3. Das Holz mit Bienenwachs behandeln


Pinsel im nächsten Schritt das Treibholzbrett mit Bienenwachs ein. 

Du kannst entweder eine fertige Bienenwachsmischung kaufen oder machst dir selber eine nach unserer bewerten Anleitung.

Wenn das Bienenwachs trocken ist, kannst du es mit der Bürste noch aufpolieren.



4. Schraubhaken und Aufhänger anschrauben



Jetzt kannst du in die vorgebohrten Löcher die Schraubhaken eindrehen. Achte darauf, das alle fest eingedreht und parallel ausgerichtet sind. 

Ist das Holz an einer Stelle zu weich, dann kannst du noch einen Tropfen Sekundenkleber auf das Gewinde vor dem Einschrauben geben.





Zum Schluss befestigst du noch die Bildaufhänger auf der Rückseite. Ein Vorbohren der Schraublöcher ist hier ebenfalls sinnvoll.

Aber wiederum vorsichtig, dass du nicht durch das Brett durchbohrst.



5. Das fertige Schlüsselbrett an der Wand montieren





Das Schlüsselbrett ist nun fertig und lasst sich mit Schrauben und Dübeln oder einfach mit ein paar Nägeln an der Wand montieren.